Da Vinci: das Kunstgenie mit universellen Talenten

Das Multitalent Leonardo Da Vinci wurde 1452 in Anchiano, Italien, geboren. In seinem Leben betätigte er sich als Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Ingenieur und Naturphilosoph. Er ist einer der bekanntesten Gelehrten aller Zeiten, und alle seine Arbeiten zeichnet eine besondere Qualität aus. Heute ist es gar nicht mehr möglich, so viele Disziplinen zu beherrschen wie er. Gerade auch deswegen haben sich viele Mythen über die Arbeiten von Da Vinci verbreitet, die auch ohne diese Geheimnisse und Geschichten von außergewöhnlicher Beschaffenheit sind. Selbst in Filmen hat man seine Arbeit gewürdigt und das Mythos weiter aufgebaut. Sein berühmtestes Bild, die Mona Lisa, macht da keine Ausnahme. Bis heute ist noch nicht einwandfrei bewiesen, wen die Dame mit dem geheimnisvollen Lächeln darstellt und warum es der Meister bis zu seinem Lebensende mit sich herumtrug. In seinem Leben arbeitete Da Vinci an so vielen verschiedenen Projekten aus verschiedenen Wissenschaften und Künsten, dass er sich den Titel Universalgenie verdient hat. Noch heute gelten viele seiner Arbeiten als zukunftsweisend.

(Visited 37 times, 1 visits today)